Zur Situation der Natur im Kreis Lippe

Vereinsgruppe: 
Detmold
Datum: 
Montag, 9. April 2018, 19:30

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Dipl.-Biol. Matthias Füller, Schieder Schwalenberg

Der anlässlich der Artenschutzkonferenz des Kreises Lippe (Jan. 2018)
konzipierte Vortrag ist der Versuch, eine Bilanz zu ziehen, wie sich die
Artenvielfalt im Kreis Lippe verändert und welche Ursachen hierfür
ausschlaggebend sind. Nach einem allgemeinen Überblick und der Vorstellung
einzelner Arten werden schlaglichtartig die großen Entwicklungstendenzen in
verschiedenen Teillebensräumen behandelt. Natürlich kann dies angesichts der
Fülle verfügbarer Daten nur in einem groben Rahmen skizziert werden. Gleichwohl
wird deutlich, wo die Defizite liegen, aber auch, wie reagiert werden kann.